Leitbild für Lampertheim

Öffentlicher Raum

Die Innenstadt als Ort der Begegnung, der (Fort-) Bewegung und der Freiräume

  • bietet hohe Aufenthaltsqualität, Spielräume „Wohlfühlatmosphäre“ und Sicherheitsempfinden in der Ausprägung aller Straßen, Wege, Plätze und Grünräume 
  • kann gut erreicht werden; dies betrifft neben einer guten Erreichbarkeit für Kfz und ÖPNV in Zukunft insbesondere komfortable, sichere und barrierefreie Verkehrsführung für Fußgänger und Radfahrer 
  • dient mit seinen unbebauten Flächen auch der Schaffung von Trittsteinen und Grünachsen, der Vernetzung von Landschaftsräumen mit der Stadt und hält klimawirksame Freiräume offen
  • bindet den Rhein und Wald als Erholungs- und Freizeitraum ein



Wohnen

Die Innenstadt als attraktiver Wohnort mit den Vorzügen von urbanem und ländlichem Leben

  • nutzt behutsam (bzgl. Maßstab, Dichte, Typologie) außer-Nutzung-gefallene und unbebaute Flächen zur Stärkung und Weiterentwicklung des Wohnstandorts Kernstadt
  • bietet einen modernisierten und energieeffizienten Immobilienbestand mit bedarfsgerechten Grundrissen
  • bietet bezahlbare Wohnangebote, die insbesondere den Ansprüchen von Familien mit Kindern sowie der älteren Generationen entsprechen
  • bietet eine wohnungsnahe Versorgung mit Gütern, die über den täglichen Bedarf hinausgehen
  • bietet ein attraktives Wohnumfeld aus wohnungsnahen privaten und öffentlichen (Grün-)flächen



Innenstadt

Die Innenstadt als vielfältiges Zentrum für alle Generationen

  • bietet Vielfalt, Erlebnis und eine bereichernde und verträgliche Nutzungsmischung 
  • bietet in kompakter Lage ein qualitätsvolles Angebot an Handel, Dienstleistung und Gastronomie, das auch u.a. eine Bindung des vorhandenen Kaufkraftpotenzials ermöglichen kann
  • bietet soziale Einrichtungen, Begegnungsmöglichkeiten und kulturelle Angebote für die unterschiedlichen Ansprüche verschiedener Generationen und stellt somit deren Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben sicher
  • ist daher Anziehungs- und Identifikationsort für alle Lampertheimer und 
  • besitzt als solcher auch positive Ausstrahlung auf das regionale Umfeld



Identität


Die Innenstadt als identitätsstiftender Ort mit Profil

  • weist ein gepflegtes Stadtbild auf, das durch den Erhalt historisch bedeutsamer Gebäude sowie die Bereicherung durch neue, prägende Architektur unverwechselbar ist und Orientierung bietet
  • bietet besondere Situationen und Orte, die gerne aufgesucht werden
  • kann Alleinstellungsmerkmale und Ausprägungen aufweisen, die nach außen wirken 
  • trägt zur Ausbildung eines WIR-Gefühls der Lampertheimer Bevölkerung bei, die dafür aktiv nach außen eintritt und
  • schafft auch eine Willkommenskultur für hinzuziehende Bewohner und ansiedelungswillige Geschäftsleute


Klimaschutz



In der Innenstadt als klimagerechter und energieeffizienter Siedlungskern… 

  • werden die Potenziale der energetischen Gebäudemodernisierung unter Wahrung des erhaltenswerten Stadtbildes genutzt. 
  • wird der Einsatz regenerativer Energiequellen zur Wärme- und Stromversorgung ausgebaut.
  • erfolgt eine vorausschauende Freihaltung und Entsiegelung von privaten und öffentlichen Freiflächen zur Vermeidung von Überhitzung 
  • werden die Potenziale der Haus- und Hofbegrünung sowohl der öffentlichen Begrünung zur weiteren Verbesserung der Luftqualität genutzt 
  • besitzt die Fußgänger-, Radfahrer, ÖPNV- und Elektromobilität beim Aus- und Umbau der Verkehrsinfrastruktur besondere Priorität
Diese Seite benutzt Cookies, um ihren Besucherinnen und Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Des Weiteren können auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung